Schlafzimmer, cleaner,marokkanischer Stilmix,

In Bed with… oder Homestory Schlafzimmer

Homestory Schlafzimmer

Endlich isses fertig, unser Schlafzimmer. Also fast. Und eigentlich auch schon länger. Wie immer fehlen noch Fußleisten und auch das bleibt sicher noch länger so und deshalb is dieses Schlafzimmer ebenfalls wie immer, doch nicht fertig.

Schauen wir uns den Raum doch mal an, er is schief, er is klein, er is dunkel und unproportional.
„Tja Alex, hör ich euch denken, es ist halt nicht einfach mit Gegebenem…“
Jonä, das war gar nicht gegeben. Vorher war das ein schöner großer Raum mit 3 Fenstern und Zugang zum Garten.
Nun hör ich euch plötzlich nicht mehr denken.

Wir teilten damals den kleinst möglichen hinteren Teil des Raumes ab, direkt hinter dem Fenster, ein architektonischen Meisterstück quasi. Yep.
Mir doch egal.
Das hat niemand verstanden. Warum nutzt sie dieses dunkle Loch als Schlafzimmer und den vorderen lichtdurchfluteten Raum als Bastel, Werk und Dekoraum? Lies den Satz doch einfach nochmal und denke nach.
Ich brauche doch kein Licht im Schlafzimmer, wir haben nun wirklich genug sonnendurchflutet im Wohnzimmer, sonnendurchflutet schlafen, kostet unter Umständen meinen Tag.
Sonnenstrahlen, die sich durchs Dunkel drücken, verursachen mir quitschen in Augen und Ohren und die Migräne sagt: „It´s Showtime.“ Was ich brauche ist Ruhe, Dunkelheit und ein ablenkungsfreies Schlafzimmer. Mein Blick darf auf keinen Fall auf Bügelwäsche oder den Staubsauger fallen. Aber warum sollte er das auch tun? Hier schrieb ich schon mal über das Grauen im Schlafzimmer. Und hier, gab es noch nicht mal den Kalkputz an der Wand, ausgerechnet, als ich als Markenbotschafterin für Farben und Tapeten unterwegs war.
Das Schlafzimmer ist also klein, dunkel und meinetwegen och schief. Vor allem aber isses still, das war nicht immer so, mir fuhren schon Lkws durchs Bett. Gefühlt. Der damit verbundene Schlafmangel und die ständige Anspannung führte zur Eskalation meiner Migräne, bis hin zu Krampfanfällen und Lähmungserscheinungen. Herrlich.
Deshalb.
Da jeder bei den Worten Schlafzimmer und Migräne sofort sein eigenes Kopfkino abspult, is klar. Dazu noch im dunkeln…
Nur soviel, diese Maßnahmen dienen der Migräne Vermeidung und theoretisch könnte ich mich auch im tageslichtdurchfluteten Wohnzimmer aufm Esstisch durchbumsen lassen.
Also, nur theoretisch.

Über 4 Jahre lebten und schliefen wir in einem Provisorium, das echt schäbig aussah und dieses Bett oder vielmehr die Matratze…

Hiergeblieben, keine Angst es kommt jetzt nicht der übliche Blogger Matratzen Werbespot. Warum haben diese Matratzen nochmal meist Frauennamen? Das is doch kein Zufall.
Als mich damals eine dieser typischen Firmen anschrieb und mir vorschlug für Betrag X die Matratze Y vorzustellen, war ich verwirrt. Ohne das Produkt je gesehen zu haben, sollte ich darüber berichten? Über ne Matratze, die den Schlaf bestimmt?

Ich hab ma unhöflich nachgefragt, bekam dann aber auch keine Antwort mehr. Blöd, ich hätt mir von der Kohle einfach ne andere Matratze kaufen sollen. Mir doch egal, wenn ihr darauf reinfallt. Naja, ich hab mich dann auf meine Prinzipien berufen, wie ich sie hasse meine Prinzipien, und hab mich für Antikartell entschieden. Wir schlafen nicht auf dubiosen Matratzen mit Frauennamen, die sich zum Kartell zusammenschließen und Preise absprechen. Wir schlafen auf der selbstbezahlten Antikartellmatratze Bodyguard, der besten jemals getesteten Matratze. Und ja, ich mach hier tatsächlich Werbetanz für lau, unbezahlt und unbeauftragt. Weil ichs kann. Weil ich mich nicht kaufen lasse, zumindest nicht von jedem und schon gar nicht fürs Bett.
Fuckyouyoufuckingfuck
Darauf schlafen wir jetzt richtig gut und können uns noch im Spiegel ansehen.
Übrigens, n Spiegel im Schlafzimmer is mir ja irgendwie peinlich, weißte, dabei hätten einige stilistisch sehr gut gepasst.
Stilistisch, Stil, wasn das fürn Stil überhaupt?
Gute Frage.
Das Schlafzimmer sollte nicht ganz so clean werden wie die anderen Räume, einen Hauch orientalisch, aber nicht zu sehr, gemischt mit dem was wir sonst so mögen, nur nicht so grau. Ne Mischung aus unbuntem Orient im Alex Stil, soll heißen, in günstig.Schlafzimmer imcleanen, orientalischen Stilmic
Das Fensterloch, das trotz Rollo doch noch mehr Sonne durchließ als man sich vorstellen kann, bekam einen Holzklappladen. Ich hab lange gesucht, doch nichts gefunden und wir selbst haben einige alte Holzklappläden, sogar in grau. Gut, die sind zu groß, zu breit, doch zugeschnitten, drangemacht, feddisch.

Schlafzimmer deko im orientalischen Stil
Joh, so gab ich das beim Kerl auch in Auftrag, das Ergebnis ist auch wirklich toll geworden, doch bis es soweit war dachte ich, ich hätte vielleicht doch das Jugendstilbett in 90er Breite kaufen können, es gab sozusagen Differenzen.
Wir zogen wieder an einem Strang als ich die Holzmaske im Garten fand, die hing da so rum, total zugewachsen.
Der Kerl geriet ins Träumen, denn die Maske fuhr Monate mit ihm durch Marokko, dort hatte er sie vor fast 20 Jahren gekauft. Für mich war ganz klar wo die Maske hingehörte, hier entschied nicht die Optik, sondern der Herkunftsort die Bestimmung.
Denn ein Problem schien mir lange unlösbar, ohne Geld auszugeben und zwar die Funzel übberm Bett.

Da wir die Deckenlampe wegen der Größe, in der Ecke anbrachten, konnte Frau Monk unmöglich direkt nebendran noch ne Wandlampe positionieren.

Hinter den obligatorischen Basttellerchen verstecken wäre vielleicht ganz nett gewesen, allerdings kann ich das echt nicht mehr sehen.
Wir hielten das Ding vor die Funzel, nickten und wenige Minuten später konnten wir die Leselampe überm Bett wieder nutzen.
Marokkanische Holzmaske zur Lampe umfunktionier
Da wäre ich vorher im Leben nicht drauf gekommen, das ist auch nicht die schönste aller Möglichkeiten, doch es ist die Authentischste.

Wandlampe aus Marokkanischer Holzmaske, diy
Zusammen mit der mitgebrachten Tagesdecke und dem Kissen aus Essaouira, der nur leicht orientalischen Deckenlampe und der marokkanischen Teekanne beim Frühstück, finden wir uns hier in Erinnerungen wieder.
Marokkanische Teekanne, Frühstück im Bett
Auch hier gilt, weniger ist mehr, damit wir uns wohlfühlen. Manchmal gibt’s für mich Frühstück im Bett. Das große Tablett da ist eigentlich ein Fußdingens fürs Badezimmer und war so stark reduziert, dass ich dachte für irgendwas wirds schon gut sein.

Holzschale Wurzelholz dekoUnd nu hält es das Bettzeug fast gerade, wenn ich da mein Zeug drauf stelle.
schlafzimmer Marokkanischer Stilmix
Der Wandbehang war ein Geschenk und hängt wahrscheinlich bald draußen, denn da passt er sehr gut hin.

Ach das Bett. Jetzt hätt ich doch fast den Haupte vergessen.

Schlafzimmer, cleaner,marokkanischer Stilmix, Es ist nicht schwarz, es ist nicht grau, es hat nicht mal n Kopfteil, doch es hat wunderschöne Füße. Bei einem Bett kann ich diese fragwürdige Kombination gerade so ertragen.
Das Bett aus Mangoholz ist dezent orientalisch und bricht den recht cleanen Stil noch einmal.

Frau Monk hat so lange gelitten darunter, trotzdem hätte sie fast den Fußboden unter den Teppich gekehrt. Der fiese, feuchte Fliesenboden wurde durch Fliesen in Holzoptik ersetzt. Wär euch gar nicht aufgefallen wahrscheinlich, ich Zerstörer aller Illusionen.
Wir bauten auch das graue Ding dahinter nicht für Schön, sondern weil links ne riesige Heizung, die fast nie genutzt wird, hängt.
upcyclin Garderobenhaken, Spider QuistDie galt es zu verdecken, durch die Lüftungsschlitze und eine Revisionsklappe, ist das Ding noch nutz-aber nicht sichtbar. Die Holle liebt es, der Kerl baute es natürlich nur für sie, sie liegt dort gerne und meckert die Kerzenständer an, weil sie ihr den Weg versperren, beim flanieren. Miyu kommt nur zum Holle putzen vorbei.
Den Garderobenhaken konntet ihr schon vor Monaten auf Instagram bewundern, der war mal ein Kerzenständer von Quistgard und wurde nie benutzt. Jetzt schon. Naja und der dicke Buddha, der wohnt schon  viele Jahre hier.
Im Moment ist das Schlafzimmer der kühlste Raum und ich werfe morgens direkt die Tagesdecke drübber, damit die Katzen sich dann doch aufs Bett legen können. Nachts allerdings bleiben die Damen draußen, eben wegen  Eingangs ausfürlich erklärtem mimimi. Das klappt tatsächlich ganz gut, irgendwann, wenn Zeit is, wird mal zaghaft nachmiaut ob man nicht vielleicht so langsam mal rein könnte. Die Damen überzeugen sich davon, dass ich noch Lebe, je nach Laune  wird dann gekuschelt oder sich eben auch einfach wieder umgedreht, wenn ich mich bewege. Ich konnte auch keine der Damen davon überzeugen, mir Model zu stehen, musste aber andererseits die angeschleppte Plüschmaus einige Male aus dem Bild verbannen.

So siehts aus.
Frau Monk ist sehr zufrieden mit dem Schlafzimmer, fürs Hippiemädchen hätte es gerne noch etwas mehr sein dürfen und die holde Gärtnerin überzeugte uns, das Grün hier nur im Minztee vertretbar sei, weil es einfach zu duster is und die Pflanze dann zwangsläufig freckt.
Was auch immer euch die Instagram Regalgärtner erzählen wollen, Pflanzen brauchen Licht.
Wie gefällt euch meine Art, dem Minimalismus einen Hauch von Orient zu verpassen?

4 Kommentare zu “In Bed with… oder Homestory Schlafzimmer

  1. Ich mag es sehr!!!!!! Richtig toll geworden!!! Lg tine

  2. Ich bin ein bisschen spät mit meiner Reaktion, möchte aber sagen, dass mir alles, alles sowas von gut gefällt. Vielen Dank für diese Einblicke. GlG

    • Danke für deinen Kommentar. Es steht ja immer hier und ist immer zu lesen also bist du auch immer aktuell; 🙂 freut mich sehr, dass es dir gefällt, auf bald, Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.