Lieblings Sitzplätze im Garten – Romantisch im Boho Style

Es gibt einen Platz in unserem Garten, da fühlt man sich, als würde man in einer Tasse mit Jasmin Tee baden. Es riecht dort einfach wunderbar.

Pfeifenstrauch, falscher Jasmin, Jasminduft

 

Leider befindet sich der Platz ausgerechnet zwischen total wildem Teich und noch wilderem Baustellen-Stonehenge.

verwildeter Teich mit Seerosen

Doch die holde Gärtnerin hat das Gerümpel zur Seite geschoben und mit den Mädels ein kleines Refugium im Schatten geschaffen. Der Rasen hat dort natürlich gelitten und ist nicht mehr existent, das kommt mir sehr entgegen, denn dann kann ich da ohne große Probleme Bruchsteine reindrücken und einen Freisitz bauen. Aber eins nach dem anderen.

Lieblingssitzplatz im Garten Nr.1. romantisch im Boho-Style

Der Pfeifenstrauch oder falsche Jasmin hängt in Schleppen über den Zaun und ist fast schon verblüht, der Rest regnet jetzt langsam ab. Im allerwahrsten Sinne des Wortes.

Die Gartenlaternen im Blütenregen der Deutzie, als hätte es geschneit.

Garten Laternen im Blütenregen der Deutzie

Von oben aus dem Wohnzimmer kann man das Schauspiel gut beobachten.

Boho style, Sitzecke Korb, Garten deko in weiß

Um die letzten Tage im Jasminbad genießen zu können, dekorierten die holde Gärtnerin mit dem Hippiemädchen die Ecke im romantischen Boho-Style … oder so.

Sitzecke im Garten, Korbstühle im Boho Chic, romantisch in weiß dekoriert

Zuerst habe ich die Korbstühle mitsamt Tisch aufgestellt, die vom Flohmarkt, für n 5er, die eigentlich nur einen Sommer halten sollten. Ihr erinnert euch? Die halten noch immer.
Die Sitzkissen vom letzten Jahr, nahm ein edler Ritter, der auf seinem weißen Schimmel vorbeiritt, äh nee, anders, die sind verschimmelt.

Ich kauf ja nicht gern Neues für den Garten, außer Pflanzen und deshalb habe ich gefuddelt. So sagt man bei uns, für improvisiert. Gefuddelt. Hab ich.

Sitzecke im Garten, Korbstühle im Boho Chic, romantisch, dekoriert in weiß

Aus einem uralten Kleid habe ich einen Überwurf und einen Kissenbezug geknotet.
Da es hier keine Nähmaschine gibt, wird eben geknotet. Einfach die Bändchen an den Korbstühlen befestigen und das übrig gelassene Stück Stoff über die Lehne legen.

Natürlich dient das nicht der Bequemlichkeit, das dient dem „Schön“. Für „Bequem“, kann darunter ein nicht so schönes Kissen drapiert werden. Ich habe ein überhaupt nicht mehr schönes Kissen gewählt und bin deshalb noch mal auf Nummer sicher gegangen.

 Altes Kleid wiederverwerten, Kissenhülle knoten.JPG

Aus dem Kleid habe ich 2 Vierecke gerissen und auch die 4 Bändchen habe ich ganz bewusst nicht geschnitten; sondern gerissen. Das Kissen einfach zwischen die Stofflappen legen und an allen 4 Enden, mit den Bändern umwickeln und verknoten und schön zuppeln. Also schöner als hier.

Kissenbezug ohne nähen, verknotet. Diy

Für draußen finde ich das eine ganz wunderbare Sache. Mit wenigen Handgriffen verschwinden Stockflecken, unansehnliche Farben und Muster unter Stoffresten.
Hier sieht man den Blütenregen und die nachlässige Fuddelei im Detail.

Auf dem Tisch wurden Kerzen Glasschalen dekoriert, die ich damals hier im Haus gefunden und nur aufgehoben habe, weil sie so schwer sind.

Sitzecke im Garten, Korbstühle im Boho Chic, romantisch in weiß (2)

Somit fallen sie nicht beim ersten Windhauch um und eignen sich perfekt für draußen. Mit der Karaffe, ein uraltes Geschenk einer uralten, alten, liebsten Freundin, verhält es sich ähnlich. Weiß ich jetzt.

weiß und Glas Boho chic

Mit Teelicht, abgebrochener Rose und Gänseblümchen Strauß dekoriert machen sie sich wirklich gut, finde ich.

Falscher Jasmin,  Pfeifenstrauch

Besonders romantisch aber ist der Blütenregen.
Und der Duft.
Also dieser Duft… diiieseeer Duft, meine Damen und Herren, dieser betörende Duft. Wenn sie doch, ach könnten sie nur, wären sie doch nicht ins Sommerloch gefallen …

Sind sie?

Was sagen sie zur neuen Romantik, zum Sommerloch und baden in Jasmintee?
Das Hippiemädchen fragt und die holde Gärtnerin will s gerne wissen.

Den Lieblings Sitzplatz Nr.2 , den dekorieren wir im maritimen Stil, mit kleinem Diy.

4 Kommentare

  1. jahaaa, da hat das hippiemädchen ganze arbeit geleistet und mich glatt in die siebziger versetzt. hab mir zweimal die augen gerieben und war dann aber doch auffe couch 2016. schade eigentlich, denn die erinnerungen an die sommer der 70 er waren irgendwie gepaart mit erinnerungen an schwimmbad, eiscreme, sonne und die alljährliche fahrt nach holland ans meer. wenn ich heute morgen rausschaue, dann ist`s zumindest mal einen moment trocken ;). immerhin – lach. humor ist, wenn man trotzdem lacht. wird schon kommen der sommer 2016. die korbmöbel gefallen übrigens nich genau wie im letzten jahr. daumen hoch von hier aus. lieb gegrüßt vonne couch, sabine&paula

    1. Hörmal, es gab doch diese Sommer, in denen man sich morgens zum schwimmen verabredet hat für die nächsten Tage, man morgens schon mit kurzer Hose in die Schule is und sich den Pulli irgendwann umlegte, wenn es warm wurde… die gab es nicht nur in meiner Phantasie? ne? Hier ist seit Wochen am regnen, es macht mich feddisch, denn woanders sprechen sie von Hitze… das macht mich noch mehr feddisch. Wenn ich heute an Escreme denke, mach ich mir parallel ne Wärmflasche. Schön das du es auch magst. Lieb gegrüßt, von der Bank, Alex

  2. Hallo Alex,
    mir gefällt dein Garten total gut und ich bin gespannt wie es weitergeht mit den anderen Sitzecken. Natürlich wünsche ich dir auch endlich Sonne. 🙂 bis bald. Franzi

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.