Waldsauerklee Heilkraut

Waldsauerklee oder Heilkraut vor der Haustür

Buchstäblich vor der Haustür wächst bei uns der Waldsauerklee, Oxalis acetosella von Pflanzenfetischisten genannt oder Himmelsbrot im Volksmund.
Direkt an der Toreinfahrt, fiel er mir vor ein paar Wochen ins Auge, weil er so wunderhübsche weiße Blüten mit violetten Adern hatte, hat er nun nicht mehr.

Waldsauerklee Heilkraut

Ich könnte euch jetzt von meiner Freude erzählen, den Waldsauerklee bei einer meiner langen Wanderungen im Nirgendwo entdeckt zu haben und sein frischer, säuerlicher Geschmack meinen Durst gestillt hätte. Nöö, ich fand sie einfach nur schön,  nahm einen Teil mit rein hinters Tor und pflanzte sie in die Bruchsteinmauer, zusammen mit der Gärtnerin.

Gestern brachte das Hippiemädchen mir einen Tee, setzte sich zu mir, nahm meine Hand und sprach leise und eindringlich auf mich ein.

Waldsauerklee Tee

„Du hast jetzt lange genug dein natürliches Verlangen unterdrückt dir selbst zu helfen und dich wieder komplett in schulmedizinische Hand begeben… es ist Zeit für mich einzugreifen. Ich war in deinem Garten,“ sagte sie zu der Holden. Die nickte, still.

Ich lag auf der Couch und suchte den Heiligenschein, Flügel, Harfenklänge… sowas halt und verdrehte die Augen. Sie hatte ja recht, ich habe meine eigenen Prinzipien ignoriert und nehme brav jedes Antibiotikum damit die Blase endlich Ruhe gibt, da waren wir durchaus schon weiter, vor 10-15 Jahren und nun verfalle ich in alte Muster. Wasn da los?

Das Hippiemädchen erklärte mir, das wäre in der momentanen Situation auch überhaupt kein Wunder und der psychosomatische Aspekt nicht auszuschließen, dennoch sollte ich der Natur und ihrer Heilkraft unterstützend eine Chance geben.
Ich dachte, „Boah, jetzt ommm hier net rum und komm of de Punkt“, nickte aber auch nur.

„Sauerklee wird nur im frischen Zustand verwendet, davon 1 Esslöffel mit einem halben Liter Wasser überbrühen und kurz ziehen lassen. Kalt getrunken hilft er bei Sodbrennen, Leber-und Verdauungsstörungen und warm getrunken wirkt er bei Nierenentzündungen harntreibend und das brauchst du, 2 mal täglich“, erklärte mir das Hippiemädchen, die holde Gärtnerin hörte ganz ehrfürchtig zu und Frau Monk heulte… fragt nicht.

Waldsauerklee Tee

Ich trank ohne zu murren und fand es wirklich lecker, frisch, fein säuerlich, leicht waldig, damit konnte ich leben und versprach dem Hippiemädchen, wieder mehr auf mich selbst zu hören oder wenigstens auf sie und die mir vertrauten Heilpflanzen in meiner Welt auch wieder zu nutzen.
Hätte ich gewusst, dass sie wieder dieses dämlich beseelte, wissende Lächeln aufsetzt und meine schwitzige Hand tätschelt, hätte ich wahrscheinlich von Hexenverbrennung gesprochen… wie ich diesen Gesichtsausdruck hasste.☺
Was soll ich sagen, der Harn treibt und ich mache jetzt erstmal alles was die Hippieschlampe sagt… außer Glöckchen, ich mach nix mit Glöckchen.

Kennt ihr den Sauerklee? Von euren Wanderungen im Wald?
Die holde und ich haben beschlossen den Klee auch mal im Salat zu versuchen, mit Kresse und leichtem Joghurt Dressing, ihr merkt wir sind ein Team, ein verfressenes, sagt die Alex.

7 Kommentare zu “Waldsauerklee oder Heilkraut vor der Haustür

  1. Hi Alex.Habe ich natürlich nicht gewußt.Ich habe den Klee glaube ich im Garten.Ist das möglich oder wächst das nur im Wald?Hoffentlich hilft es Dir.Ich dachte,Du hast keine Probleme mehr.Ich glaube,ich muß auch probieren genau so kalt wie warm.Die Bilder sind schon wieder klasse.Kein Geld leider für neue Kamera.Sei gesund bitte und schreib was lustiges.Gute Besserung,lucie

    • Hallo Lucyna, ich habe auch Klee im Garten der etwas anders ist, viel kleiner. Der hier schmeckt wenn du reinbeißt richtig säuerlich, zitronig und ist hellgrün, ob es der gleiche ist, keine Ahnung, blüht er denn so? Oh doch, hier alles sehr problematisch aber ich bin sofort wieder lustig ☺.Die Kamera war das beste Weihnachtsgeschenk ever, danke. Schönes Wochenende, Alex

  2. Lady Susan T.

    Liebe Alex! Den Klee kenne bzw. kannte ich bis grade noch nicht, muss ich aber meiner Mum zeigen, denn falls der auch hier im Wald wächst, sollte sie wohl auch mal den Tee davon probieren…. Sie weigert sich nämlich zum Arzt zu gehen, soooooo schlimm ist es ja gar nicht…… Und der ‚leckere’Blasen- und Nierentee aus der Apotheke sowie überhaupt mal mehr trinken, hilft nicht wirklich. Aber je oller je doller lässt sie sich natürlich nichts sagen und tut vor mir wegen des Überraschungsbesuches hier erst einmal als ob alles ok ist…. Und mein Dad wird leiden wenn ich wieder weg bin…. Aber evtl. Hilft ja dieser ominöse Klee. Ich hoffe auf alle Fälle, dass Dein Körper Dir genau mitteilt was ihm gut tut und was nicht und Du auch bitte darauf achtest und hörst und das nicht nur so mit halbem Ohr, wie wenn das Hippiemädchen was sagen möchte. Und dann wird das hoffentlich bald alles wieder gut Alex!!! Ich drücke die Daumen!!!
    Ach ja und die Idee mit shoppen, war gar nicht gut…. Ich hab doch nur den Rucksack mit und will auf gar keinen Fall meinen ollen bei Papa gelassenen Koffer wieder mitnehmen… Wo nach ich nur die Sachen hin… Foto folgt die Tage per Mail
    LG Sanne

    • Jaja die Waldfrauen meinen sie kriegen alles selbst in den Griff. Wäre ich mal besser etwas früher zum Arzt, sag das der Mama, Bakterien kriegt nicht mal die rabiate Alex aus sich raus, das ist jetzt eher begleitend.☺ Wie du schon sagst, ich habe nicht auf das Hippiemädchen gehört, das mich sofort zum Doc schicken und nebenbei die Kräuterhexe mimen wollte und mich dann als es zu spät war der Pharmacie gebeugt. Jetzt achte ich wieder auf den Ausgleich von Kraut und Pille. Wie gut das ich nicht allein mit mir bin ☺☺☺ Ja und ich bin jetzt schuld dass du zu viel geshoppt hast oder wat? ☺ n extra Shopping Koffer in Schweden… das muss man erst mal bringen ☺ l.g Alex

  3. na da bin ich jetzt platt, dass da so eine harmonie zwischen euch durchscheint. der alex, der holden und dem hippiemädchen. die kümmern sich ja richtig lieb. und eigentlich dürfte die monk fototechnisch auch sehr zufrieden sein mit dem post. alles in schönster farbharmonie. so muß das sein. wo waren gleich die harfenklänge? ungewohnt entspannte grüße vonne couch (im liegen), sabine&paula

    • Absolut.Die Alex kümmert sich nicht um sich und ist eine Opfer der Neuzeit. Das Hippimädchen, durch und durch GutMensch greift dann ein und die anderen helfen natürlich unterstützend, allen voran die alte Katze. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich wäre hier die gültige anzuwendende Formel.☺ Jetzt liegt se schon, biste krank, biste doch net, biste nur möd? L.g Alex

      • neeee, nicht krank und auch nicht möd. eure harfenklänge haben mich nur wohlig dahinstrecken lassen. lg, sabine, jetzt ohne möpp (die muß den nachbarn wegbellen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.