Mein schöner Garten

 

Ich habe lange überlegt wer denn hier den Eröffnungstanz auf dem neuen Blog tanzen darf und wie ich irgendwie die Überleitung zu den Wurzeln von Schön-Tacheles schaffen kann und beginne einfach dort wo ich aufgehört habe, nur in Schön, mit der holden Gärtnerin und unserem hoffentlich bald schönen Garten.
Es geht um die schönen Seiten in unserem Naturgarten, die ich euch ja schon vor Wochen, Monaten… versprochen habe. Ihr wisst ja, so ein Garten ist nur richtig schön, wenn er natürlich und giftfrei gehalten wird… aber wem sag ich das. Schließlich war ich gerade 3 Wochen in Gefangenschaft wegen Kritik an Monsanto und Co.☺

Meine alten Leser können ja selbstständig denken und zwischen den Zeilen lesen ich meine das andere Alt, hör auf zu heulen.
Die neuen Leser können sich schon mal direkt daran gewöhnen, hier ist nicht alles Blümchen.

Der holden Gärtnerin sowie der Frau Monk gefällt im Garten Deko, die zufällig und mehr aus Verlegenheit im Garten gelandet ist. Ich bepflanze auch gerne mal ein altes Schränkchen bevor es dann im nächsten Jahr auf den Sperrmüll geht und bei uns wohnen ausrangierte, alte Dinge noch Jahre im Garten.
Einige Dinge die unseren Garten „schön“ machen, habe ich mal in einer Gallerie zusammengestellt. Am End waren nämlich so viele Bilder schön, die hätten den Beitrag gesprengt aber einen Teil davon in einer Gallerie zu zeigen, in der sich die Bilder einzeln vergrößern lassen damit kann ich gut leben, fürs erste. 🙂

Die holde Gärtnerin findet das gerade super arrogant wie ich das Thema an mich reiße und mich hier in den Mittelpunkt stelle und deshalb gebe ich weiter an Team Garten.

Am Holzunterstand hängen alte verrostete Gartengeräte, die Petroleumlampe und auch das alte Fenster findet nach 5 Jahren endlich dort seinen Platz.
Als Pflanzgefäße dienen uns Emaille- und Zinkwannen, von denen haben wir eine Menge über die Jahre angesammelt, den Brunnen hat der Kerl mal vor Jahren von irgendwoher mitgebracht, wer weiß das schon 🙂
Ob alte Türen, rostige Schlüssel oder auch die alten Klapprolläden aus dem alten Haus, bei uns bekommt alles noch eine Chance. Den Klappstuhl hab ich vom Sperrmüll, ich habe mir vorgestellt er kommt von einem Hotel am Meer und so passt er zum Strandkorb und dem wunderschönen idyllischen  pfffthhz …Teich .

Der Hängeerdbeere geht es im Topf scheinbar super und ich bin ganz verliebt wie sie zart errötet weil sie den Hochbeetkollegen so weit vorraus ist.
Die holde Gärtnerin ist ja so ganz anders als die Frau Monk. Gut es richtet sich auch hier strikt nach einem bestimmten Farbkonzept aber es ist alles eher leicht Shabby und Cottage mit einem Hauch Öko.
Ich liebe diese internationalen, verherrlichenden und preissteigernden Begriffe für gammelig, sehr. Noch ist unser Garten nämlich eher schäbig statt shabby und von Cottage ungefähr soweit entfernt wie die Strecke Cornwall-Waldhaus, zu Fuß. Ihr könnt aber dabei sein wie er sich verwandelt der Garten und ich werde sicher schon bald eine erste komplette vorher-nachher Dokumentation zum neuen Projekt zeigen.
Zum eingrooven kann aber ein bisschen chi-chi nicht schaden, dachte ich. Wir wollen ja nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen und die existentiellen Gartenfragen zu Beginn stellen.
Erst mal ankommen und sich zurechtfinden, auf die Gallerie klicken und in den Fotos blättern, die Mädels kennenlernen und den Blog abonnieren und sich einfach erstmal einleben.

Kommt ihr klar?
Also nicht im Sinne von: „Komma klar“… ich meine, findet ihr euch zurecht? Hier?
Für die zwischen den Zeilen lesenden Leser: „Isch komm klar“, auch und besonders hier, sagt die Alex

Die holde Gärtnerin besteht natürlich auf die letzte Frage.
Was stellt ihr euch denn so in den Garten, gibt es eine bevorzugte Stilrichtung? Mögt ihr es auch schäbig, wie wir?
Das fragt sie sich, also Euch, nicht mich, ich frag mich das nicht.☺

 

 

 

18 Kommentare zu “Mein schöner Garten

  1. Lady Susan T.

    Ein großes HALLO an die holde Gärtnerin! Ich freue mich über diesen tollen Auftakt. Endlich gibt es mal einige Fotos zur Gartendeko, müssen Fr. Monk und die anderen ja nicht mitbekommen. Ist eh besser wenn die sich aus den Gartenangelegenheiten raus halten.
    Auf alle Fälle durfte ich tolle Fotos schauen und auch ganz groß, als ob ich selbst daneben stehe toll. Und der Strandkorb ist auch mal kurz ins Bild gehuscht. sehr sehr schön !
    Ich mag diese Vorsperrmüllverwertung ( also nicht der Strandkorb) der alten Dinge sehr. Und hätte ich nen Garten, würde ich das bestimmt auch ähnlich machen. Doch mit kleinem Balkon, gestaltet es sich etwas schwieriger und ganz besonders, da hier fast alles angebunden werden muss, damit es uns nicht um die Ohren fliegt. Um so schöner sowas bei Dir bewundern zu dürfen.
    Ich freue mich schon auf weitere Gartenbilder und die kleinen Pflanzengeschichten um Ihr Miteinander im Beet ( ob und wie sie sich vertragen)
    Hab noch einen schönen Tag Du holde Gärtnerin und Grüß´mir die anderen.
    LG Sanne

    • Halloooo, ja wir dachten auch, lassen wir die holde mal ran, ihre Gartenwochen wurden ja unterbrochen damals. Die Gallerie ist also kundenfreundlich, das ist gut so.☺ Der Strandkorb muss dringend irgendwie sauber gemacht werden, das hat die Nachbarskatze ne Party drin gefeiert, deshalb nur im Ausschnitt ☺ L.g gleich beantworte ich mal alle ausstehenden E-mails. ☺ l.g Alex

  2. Ja was`n jetzt? Nen Gartenbericht von der Alex? Gibt es da bei euch kein Zuständigkeitsgerangel? Egal, …die Fotos sind allesamt toll! Errötende Erdbeeren haben ja auch irgendwie etwas Sinnliches. Ich als neu mit den Blumen Sprechende habe mein Gartenkonzept noch nicht entdeckt. Seit letzter Woche Freitag schwelge ich aber in Kies. Leider nur auf dem vorher angehäuften Schotter. Und leider macht mich beides nicht wirklich reich, da es sich lediglich um schnöde Bodenbeläge handelt. Wird es deshalb nun mediterran? Abwarten. Bei mir schreibt ja nur die olle Heimelig mit der Möpp. Und die beschränken sich ja gerade auf Blümchen. Mehr läßt der Kopp gerade nicht zu. Ist so wie in der Politik. Wenn es rundherum nur … regnet, dann spricht der Politiker eben mal vom Aufschwung.

    Also wenn du mal ne alte Tür über hast oder ne Kloschüssel, dann ist mein bisher konzeptloser Garten wahrscheinlich dankbar. Wäre ja mal was Neues. Stinkstudenten in`ner bepflanzten Kloschüssel, …oder so.

    Ich bleibe gespannt, wer hier als Nächster schreiben darf. Mir haste mit dem Gartenbericht jedenfalls eine Freude gemacht. Und ja, die Hortensie lebt noch! Sie ist schweigsam und schlürft. Aber sie lebt (noch). Es grüßt dich lieb vonne Couch, Sabine und die Möpp

    • Naja die Einleitung habe ich gemacht und die holde hat mich ja auch direkt in den Senkel gestellt, aber ich bin hier der Haupte. Is klar jetzt ☺ Kies und Schotter gehn ganz schön ins Geld ☺ Ich kann die mediterranei fast spüren. Das kenne ich übrigens auch, sich den Aufschwung zu suggerieren … suggerier, suggerier…
      Vielleicht solltest du der Hortensie suggerieren sie sei eine Sonnenblume? l.g zur Couch, ich hüpfe mal zu dir. Alex

  3. La Pepite

    Hey, das Abo funzt und so bin ich heute auch schon wieder da. 🙂
    Also ich mag es im Garten entweder wildromantisch, so wie bei Dir, oder japanisch schlicht. Da könnte ich mich kaum entscheiden. Meiner Faulheit wegen müsste es wohl japanisch werden, denn SCHÖN wild sieht es ja leider nicht von alleine aus, da steckt viel Arbeit hinter. Die großen Schalen und den Brunnen finde ich toll, die Volieren auch. Überhaupt sieht`s sehr gemütlich aus bei Euch. Ich setz mich gerne mit einem selbstgemachtem Minze-Ingwer-Eistee dazu.
    Tolle Fotostrecke, bin jetzt auch ein Fan der neuen Technik!! 😉
    LG, auch an das suhlende Walross,
    Romy

    • Natüüürlich funzt das Abo ☺. Wie schön liebe Romy.Japanisch schlicht is ja auch geil, kostet aber auch richtig, weil das muss dann ja auch perfekt sein und da darf dann auch kein Laub rumliegen oder so ☺☺☺. Bei wildromanntisch kannste schön gammeln und zuwachsen lassen und mit dem Wort verwunschen glaubt jeder das ist designt ☺ Bringste den Eistee mit? ☺ l:g auch vom suhlenden Walroß, Alex.. also von beiden ☺

      • La Pepite

        Klar, mache ich! Du kannst ja noch ein paar Erdbeer-Eiswürfel beisteuern, das sieht bestimmt hübsch aus in Deinen Schraubgläsern mit Strohhalm. :-))
        PS: Wie geht denn der herzallerliebste Smiley mit den roten Bäckchen?

        • La Pepite

          Ich mach jetzt mal nen Smiley-Test, mal schauen, was Dein System draus macht… 😉

          (^_^) ^_^ -^_^- :-] :^) c: 😀 ;o) :3 *0*

          • La Pepite

            Pffffzzzhhh, dat war ja mal nüscht. Wie schade!! 🙁

        • Grad hab ich hinter mich geguckt und gedacht woher kennt die mein Schraubglas ☺ Der Smiley macht misch feddisch. Ich habe den früher mit alt und 1 gemacht weil ich keinen bunten wollte, der war schwarz weiß und jetzt mache ich das und da ist der furchtbar bunt, ich will keinen bunten ☺☺☺.☻ l.g alex

  4. Hi.So wie ich gedacht habe,es wird besonders.Die Bilder sind so toll und qualifizieren sich für Gartenzeitschrift.Ich mag auch schäbig und wild im Garten.Es geht aber meistens denke ich wenn die Fläche ziemlich groß ist.Haben wir auch schon,aber weil unser Garten Größe von einem Taschentuch hat,war es zu dunkel und irgendwie chaotisch.Die Terrasse ist jetzt aufgeräumt aber den Rest doch nicht so perfekt.Sogar,wenn ich will,kann ich es nicht so machen.Alte Deko haben wir auch wie Gefäße und so.Wie bei Dir,wird bei uns nicht weil wir zu wenig Ahnung haben.Ich warte auf mehr Bilder von Dir.Hat es endlich geregnet?Bei uns hört nicht auf und ich bin sehr,sehr böse.LG,lucie

    • Hallo Lucie, ja du hast recht. Das wirkt dann schnell vollgemüllt wenn alles auf einem Haufen steht, habe ich auf der Terasse früher gesehen. Hier ist genug Platz und ich kann auf 1000qm einzelne Themengebiete bilden. Holz und Teracotta zusammen oder Emaile und Zinktöpfe.Hänge überall was hin und hoffe es verbindet sich irgendwann. Bei euch finde ich so schön, weil man geschützt ist und einzelne Details hervorstechen. Für Gemüse ist dann auch kein Platz. Bei uns hat es so gut wie gar nicht geregnet, das tut mir leid ☺ Nicht böse sein, hihi, die lucie.l.g Alex

  5. Bianca das ff

    wunderbarst!!!
    aber sach mal…hast du ne neue Kamera?? 😀
    dat ff

    • Genau ff, grad jetzt, so als zusätzlicher Kitzel,☺ ähem, nee von Weihnachten in weiser Vorraussicht. Wieso meinste? Da ist noch üben angesagt ☺

  6. Bianca das ff

    nene….das war nicht als Kritik gemeint…..ich dachte halt dass mir das noch nie so auffiel…das mit dem ranzoomen und der tiefenschärfe und so….weisste?
    schön!!! 🙂

    • Ach wat.Tiefenschärfe hast gesehn?☺ Ranzoomen konnte man schon immer, deshalb auch die langsame Einführung hier, damit diesmal kein Showeffekt unentdeckt bleibt… weisste?

  7. Die Bilder gefallen mir sehr schön <3
    Ich habe mir vor ein paar Tagen ähnliche Dekoartikel in der Villa-Jähn bestellt und bin schon sehr gespannt.

    Ich komme zum Lesen sicher mal wieder vorbei.

    Liebe Grüße
    C

    • Danke Carolin, den Shop kannte ich noch nicht, gefällt mir gut und ich würde mich freuen wenn du wieder kommst ☺. l.g Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.